Keine Punkte, dafür ein weiterer Langzeitausfall

Posted by PichlerRudolfNo CommentsOkt 16, 2017

Viel hatte sich unsere Elf vor diesem Spiel in Ottensheim vorgenommen, dennoch musste man die Heimreise ohne Zählbares antreten. Die Gastgeber übernahmen zunächst das Kommando, mehr als die eine oder andere Halbchance fanden diese jedoch nicht vor. Trotzdem geriet unser Team nach einem ruhenden Ball knapp ausserhalb der Strafraumgrenze in Rückstand. In Minute 27 schlugen unsere Mannen mit dem Ausgleich per Elfmeter, den Tom Hauser souverän verwandelte zurück. Wenig später ein verhängnisvoller Zweikampf, der für unseren Torschützen mit einer schweren Knieverletzung endete – Verdacht auf Kreuzbandriss. Kurz danach folgte der nächste Nackenschlag mit dem 2 : 1, als unsere Elf schlecht gestaffelt war und einen Konter einfing. Noch vor der Pause fiel das 3 : 1 nach einer Reihe von Individualfehlern in unserer Defensive. In der 2. Halbzeit bäumte sich unsere Elf auf, leider fehlte aber das nötige Quäntchen Glück um den Anschluss zu erzielen und so erhöhte Ottensheim nach einer Ecke sogar auf 4 : 1. Kurz vor Ende der regulären Spielzeit gelang Stefan Burgstaller eine Resultatskosmetik, in der Nachspielzeit versemmelte Patric Apfolter sogar noch eine dicke Chance auf das 4 : 3.

An dieser Stelle wünschen wir Tom Hauser alles Gute und rasche Genesung!

Heli Leopoldseder lässt Karriere langsam ausklingen

Posted by Hannes BernhardNo CommentsOkt 08, 2017
Heli Leopoldseder lässt Karriere langsam ausklingen

aDSC_0182_HeliUnser langjähriger Kapitän Heli Leopoldseder lässt seine Karriere nach vielen Jahren in der Kampfmannschaft etwas stressfreier in der 1B ausklingen.

Seine ersten Fußballversuche startete er in Niederreitern. Mit 9 Jahren begann er dann für die Union Schweinbach seine Fußballschuhe zu schnüren. Und das sehr erfolgreich – mehr als 17 Jahre lang in der Kampfmannschaft. Im Jahr 2000, unter Jonny Pühringer, kickte er bereits im Alter von 16 Jahren in der ersten Mannschaft. Bei mehr als 300 KM- Spielen agierte Heli zumeist im Mittelfeld bzw. in der Verteidigung. So war er auch bei allen 3  Meistertiteln in den Saisonen 2002/03, 2011/12, 2015/16 mit von der Partie.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Heli für die bisher erbrachten Leistungen bei der Sportunion Schweinbach und wünschen ihm weiterhin noch viel Freude beim Kicken!

keine Punkte gegen Aufsteiger Aigen

Posted by Hannes BernhardNo CommentsOkt 08, 2017
keine Punkte gegen Aufsteiger Aigen

aDSC_0219_PauliLeider konnten auch gegen den Aufsteiger aus dem oberen Mühlviertel keine Punkte geholt werden und man musste eine 0:3 (0:1) Niederlage einstecken.

In einer etwas zerfahrenen ersten Halbzeit nutzten die Gäste die Chance nach einem missglückten Rückpass zum 0:1 (37). In Halbzeit zwei kam die Mannschaft um Spielertrainer Mayr besser ins Spiel. Schweinbach war dem Ausgleich nahe aber Halmdienst traf nur die Latte. Im Gegenzug erzielten die Gäste aus einer abseitsverdächtigen Aktion den Treffer zum 0:2 (65.). Die Heimmannschaft versuchte noch gegen die Niederlage anzukämpfen aber ohne Erfolg. Kurz vor dem Schlusspfiff gelang der Mannschaft aus Aigen sogar noch der 3. Treffer.

Nun gehts bereits nächsten Freitag auswärts beim Tabellennachbarn Ottensheim um wichtige Punkte bevor in 2 Wochen wieder zuhause das Duell mit Hellmonsödt folgt.

0 : 4 – Pleite beim LL-Absteiger Julbach

Posted by PichlerRudolfNo CommentsOkt 04, 2017

In einem über weite Strecken einseiten Match setzten sich die Heimischen auch in dieser Höhe verdient durch. Quasi mit der 1. Chance ging Julbach in Führung, danach dominierten sie jedoch klar und so blieb unsere Mannschaft in der Fremde erneut punktelos. Die 1B musste sich nach einer frühen Führung mit 1 : 3 geschlagen geben.

Bambini trainieren ab KW 41 Mittwochs

Posted by Hannes BernhardNo CommentsOkt 02, 2017

In KW 40 (3.10) wird noch wie bisher am Dienstag trainiert. Ab KW 41 (11.10) trainieren die Bambinis jeweils Mittwochs von 17:00 bis 18:00 Uhr.

Weitere Trainingszeiten und Infos vom Nachwuchs siehe HIER.

0 : 2 gegen BW Amateure – Linz war keine Reise wert

Posted by PichlerRudolfNo CommentsSep 24, 2017

Wie schon in den vergangenen Jahren musste unsere Mannschaft die Heimreise ohne Punkte antreten. In der ersten Halbzeit waren die Heimischen aktiver, bei den wenigen guten Chancen war jedoch Schlussmann Michael Brückler auf dem Posten. Bei unserer besten Gelegenheit scheiterte Patric Apfolter am gegnerischen Goalie. Als alle schon mit einer Nullnummer zur Pause rechneten, schlug es doch noch in unserem Kasten ein und mit 0 : 1 wurden die Seiten gewechselt. Nach einer taktischen Umstellung war unsere Elf dem Ausgleich mehrmals nahe, ehe wie aus dem Nichts gerade in diese Drangperiode das 2 : 0 für die Linzer fiel. In der Folge boten sich hüben wie drüben kaum noch nennenswerte Chancen. Zudem bitter  – Marcel Pichler musste wegen einer Knieverletzung vorzeitig raus.

Schweinbach ist Ü60 Stocksportlandesmeister

Posted by PlankFranzEONo CommentsSep 23, 2017
Schweinbach ist Ü60 Stocksportlandesmeister

2017-09-23 Landesmeister Ü60

 

 

Die Schützen J. Minichberger, W. Spechal, R. Ratschenberger und F. Faltlhansl haben in Esternberg vorerst die Gruppe rot mit 11 Mannschaften gewonnen und dann im Finalspiel den Sieger der Gruppe blau, nämlich die Hausherren Esternberg 23:7 geschlagen und kürten sich somit zum Ü 60 Landesmeister!
Herzliche Gratulation den erfolgreichen Senioren-Stocksportlern!

Wichtiger Sieg gegen Hofkirchen

Posted by Hannes BernhardNo CommentsSep 16, 2017
Wichtiger Sieg gegen Hofkirchen

image016Im dritten Heimspiel in Serie konnte ein wichtiger 2:0 (1:0) Sieg gegen Hofkirchen i.M. errungen werden.
Bereits in Minute 19 ging die Heimelf in Führung. Nach einem Stangelpass von Halmdienst beförderte ein Abwehrspieler den Ball ins eigene Tor. Weitere Chancen wie von Berni Plank konnten nicht verwertet werden und somit ging es mit dem 1:0 Vorsprung in die Halbzeitpause.
Auch in Hälfte zwei stand die Hintermannschaft rund um Spielertrainer Silvio Mayr kompakt und ließ nur wenige Torgelegenheiten der Gäste zu. Die eigenen Chancen von Pichler und Apfolter konnten aber vorerst auch nicht in Tore umgemünzt werden. So dauerte es bis zur 82. Minute. Nach einem Freistoß verlängerte Marcel Pichler per Kopf zum 2:0 und sorgte damit für die Vorentscheidung. Die Gäste konnten nicht mehr zusetzen und Schweinbach konnte über den verdienten 2:0 (1:0) Heimsieg jubeln.

Mit den 3 Punkten im Rucksack geht es nächste Woche zu den Amateuren von BW Linz, bevor in zwei Wochen die Reise zum bisher souveränen Tabellenführer nach Julbach angetreten werden muss.

Unter www.teambuntesfernsehen.at ist auf der Startseite unter „Filme“ der Beitrag „Wichtiger Sieg gegen Hofkirchen“ zu sehen.

 

weitere Bilder … Read More

Die U17 beginnt die Herbstmeisterschaft mit einem Sieg gegen St. Oswald bei Freistadt

Posted by Markus WöckingerNo CommentsSep 12, 2017

Die U17 startete nach einer durchwachsenen Vorbereitungszeit, welche von Urlaub und Verletzungen gezeichnet war, in die U17 Herbstmeisterschaft gegen St. Oswald bei Freistadt.

Mit dem nötigen Respekt, jedoch hochmotiviert gingen die Jungs von Coach Mario Seyr in das Spiel. Bereits ab der ersten Minute sah man, dass man das Spiel bestimmt und gewinnen will.

Die vom Trainer vorgegeben taktischen Anweisungen wurden bis auf ein paar Kleinigkeiten umgesetzt und die Oswalder von Beginn an unter Druck gesetzt. Mit einem Doppelschlag durch Jakob Ecker stand es in der 13 Minute bereits 2:0.

Die Mannschaft ließ nicht locker, setzte nach und Jakob stellt in der 24 Minute auf 3:0. Damit war der lupenreine Hattrick perfekt.

Oswald konnte unser Hintermannschaft nie in Bedrängnis bringen und Schweinbach vergab noch 3, 100%ige, bis dann in der 42 Minute mit ein Schuß vom 16er Paul Wurzinger auf 4:0 stellte.

Auch nach der Pause war unser Team spielbestimmend und kontrollierte das Geschehen, leider verabsäumte man es die Führung noch auszubauen.

So muss man an diesem Tag nur die Vielzahl der vergeben Chancen kritisieren. Denn auch in der zweiten Halbzeit vergaben die Jungs 4 hochkarätige Möglichkeiten.

In der 81 Minute gelang St. Oswald aus einem Gestochere noch der Ehrentreffer. Auch nach diesen Gegentreffer war man nie in Gefahr das Spiel zu verlieren und brachte den komfortablen Vorsprung problemlos über die Zeit und konnte eine souveränen 4:1 Sieg feiern.

Ein Pauschallob an die gesamte Mannschaft mit einer tollen geschlossen Mannschaftsleistung.

U13 – toller Start in die Herbstsaison

Posted by Hubert HirschNo CommentsSep 10, 2017
U13 - toller Start in die Herbstsaison

Einen tollen Start in die Herbstsaison konnte unsere U13 verzeichnen.

Schon die drei Testspiele gegen Mühlbach, St. Oswald/Fr. und Wartberg ließen Gutes erwarten, wurden doch alle drei Partien klar gewonnen.

Im ersten Ligaspiel am 6. September siegten unsere Kinder, trainiert von Rainer Kaltenberger, Ludwig Buchinger und Mathias Plank in Bad Leonfelden in einem äußerst spannenden Match 1:8 (Halbzeit 0:4).

Einen wahren Kantersieg errangen die Kids am 10. September gegen Puchenau: mit dem Endstand von 2:14 (Halbzeit 0:9) konnte die Tabellenführung vorerst abgesichert werden.

Besonders erfreulich ist neben dem großen Kader das hohe technische Können, der absolute Zug zum Tor, die konditionelle Stärke und der bemerkenswerte Teamgeist jedes einzelnen Spielers.

20170906_174511-Kopie