Misslungener Meisterschaftsstart gegen Wartberg

Posted by Hannes BernhardNo CommentsAug 21, 2018

Mit einer enttäuschenden 0:3 (0:1) Heimniederlage startete die Kampfmannschaft in die Herbstsaison in der Bezirksliga Nord gegen Wartberg/Aist.

Nachdem in der Anfangsphase die Hausherren ihre Chancen nicht nutzen konnten gingen die Gäste nach einen Freistoß in Minute 21 in Führung. Mit der Führung kamen die Gäste auch besser ins Spiel. Kurz vor der Pause wurde dann aber Pichler vom letzten Mann der Wartberger zu Fall gebracht und der Schiedsrichter schickte einen Aisttaler vorzeitig in die Kabine.

Kurz nach Anpfiff zur Halbzeit zwei konnten die Gäste nach einem Eckball per Kopf auf 0:2 erhöhen (52.). Schweinbach konnte die numerische Überlegenheit nicht nutzen und kam nur zu wenigen Tormöglichkeiten.  Der Heimmannschaft blieb ein Treffer verwehrt, es reichte nur zu einem Stangenschuss. Nach einem Foul im Strafraum gelang den Wartbergern per Elfmeter dann auch noch das dritte Tor durch eine Standardsituation (80.) zum enttäuschenden 0:3 Endstand.

Bereits am Freitag 25.08 geht’s nun im Derby in Steyregg gegen die von unserem Ex-Trainer Joschi Sommer betreute Mannschaft um die ersten Punkte.

Comments are closed.