U15 beim Isar-Cup und in der Allianz-Arena

Posted by ObmFranzNo CommentsJun 07, 2015

2015-05-22_u15 IsarCup (1)

Am 22.5. brach unsere U15 zu einem 4-tägigen Trip nach Bayern auf, um am internationalen „ISAR-Cup“ in Moosburg a. d. Isar teilzunehmen. Das mit 86 Mannschaften aus 9 Nationen, davon 20 U15-Teams, besetzte Turnier zählt zu den größten Nachwuchsturnieren in Deutschland. In je 25 Minuten Spielzeit auf Großfeld konnten sich die Jungs mit ihren Alterskollegen aus ganz Europa messen. Gleich zu Beginn trafen die Jungs aus Schweinbach auf den Gastgeber Team Moosburg. Trotz Feldüberlegenheit reichte es leider nur zu einem torlosen Remis. Im zweiten Gruppenspiel ließ man sich nach bärenstarkem Start gegen U.S. Davezieux durch ein Gegentor der Franzosen etwas aus dem Konzept bringen und verlor schließlich mit 1:3 (Tor: Ecker Jakob). Also musste man im letzten Gruppenspiel unbedingt punkten, um den letzten Gruppenplatz doch noch abzuwenden. Nach einem sehr intensiven Spiel gegen den FC Lomnice aus Tschechien holte der Schweinbacher Nachwuchs mit einem 0:0 einen wichtigen Punkt und belegte Platz 3 in der Vorrundengruppe.

2015-05-22_u15 IsarCup (2)Am zweiten Turniertag ging es weiter im Viertelfinale des 3-Rosen-Cups. Gegen die Schweizer Eidgenossen vom FC Heimberg setzten sich die Schweinbacher absolut verdient mit 2:1 (Tore: Hackl-Lehner Julian 2) durch und stiegen somit ins Halbfinale auf. Dort musste unsere U15 neidlos die Überlegenheit der Alterskollegen von Adveo Schinnen aus den Niederlanden anerkennen und sich mit 0:2 geschlagen geben. Im kleinen Finale traf die Sportunion Schweinbach dann wieder auf einen alten Bekannten, nämlich den Veranstalter Team Moosburg. Dieses Mal konnten Schweinbachs Nachwuchskicker die Feldüberlegenheit auch in Tore ummünzen und erreichten mit einem klaren 3:0-Sieg (Tore: Hackl-Lehner J., Pils Lukas, Ratschenberger Lukas) den dritten Platz beim 3-Rosen-Cup (zugleich Gesamtplatz 11 des Isar-Cups). Zudem konnte man sich auch noch über den Gewinn des Fair-Play-Pokals freuen.

Zum Abschluss eines sportlich tollen Wochenendes besuchte die Schweinbacher U15 mit ihrem Betreuerteam noch die Allianz-Arena in München, wo man Einblick in Stadion, Presseraum, Mannschaftskabinen etc. des FC Bayern gewinnen konnte. Beim anschließenden Besuch der FC Bayern-Erlebniswelt gab es für die Jungs noch ein besonderes Highlight, konnten sie doch bestaunen, wie die frisch gewonnene Meisterschale von Arjen Robben höchstpersönlich in das Vereinsmuseum gebracht wurde.

Ein großartiges, unvergessliches Wochenende für die Nachwuchskicker der Sportunion Schweinbach sowie für das gesamte Betreuerteam. Besonderer Dank an Firma TOYS“R“US sowie an die Familien Niebsch, Braunsperger, Erhart und Wurzinger für die finanzielle und materielle Unterstützung!

Comments are closed.