FIRE AND ICE – Weitere Geschichten des Gemeindemeisters ‚Ladies & Gentlemen‘

Posted by FabslKommentare deaktiviert für FIRE AND ICE – Weitere Geschichten des Gemeindemeisters ‚Ladies & Gentlemen‘Sep 03, 2013

Endlich war es soweit, der amtierende Gemeindemeister Ladies & Gentlemen vereinte sich zum Einlösen ihres gewonnen Preises.

Eva Falkner, Michael Dettling, Paolo Winkler, Michael Arminger und Alex Schwaiger trafen sich am Freitag den 30. August am Sportplatz der Union Schweinbach. Bereits vor Ort befand sich der erste Teil des tollen Preises:

Eine riesige weiße Stretch-Limousine wartete schon ungeduldig auf die Champions. Die Fünf Akteure nahmen staunend und ein ganz klein wenig übermütig in dem luxuriösen Gefährt Platz und gaben dem Chauffeur die Koordinaten des nächsten Halts, denn Kapitän Fabian Sailer und seine Verlobte Stefanie Moser ließen sich natürlich von Zuhause abholen. Da Stefan Burgstaller und Stefan Müller leider verhindert waren fehlte somit nur noch Lisa Mayr damit die Mannschaft komplett ist. Auch Lisa genoss den edlen Abholservice und wartete auf uns vor ihrem trauten Heim in GUTAU!

Die lange Fahrt ins tiefe Mühlviertel machte natürlich durstig, aber auch dafür hatte der Chauffeur gesorgt. Eine Flasche kalter Sekt stand bereit um die trockenen Kehlen zu stillen. Ein edler Spender, dessen Namen wir hier nicht nennen wollen (Vielen Dank an Paolo „Zu NULL“), spendierte uns noch eine weitere Flasche „Schampus“ und kühle „Schaumrollen“.

DSC_4715

Nach kurzem Aufenthalt und einem kleinen Fotoshooting mit der fast vollständigen Mannschaft in Gutau ging es rasch wieder retour, denn alle hatten schon mächtig Appetit.

Der zweite Teil des gewonnenen Preises war ein Gutschein für die ganze Mannschaft zum Burger essen im Buffalo in Unterweitersdorf.

Jeder suchte sich einen Burger aus und Gott sei Dank entdeckte Michl Dettling die scharfen Burger und frischen Chilis in der Speisekarte. Unsere mutige Eva bestellte sich zu ihrem Buffalo Burger eine Portion mittelscharfe Jalapenos. Während das Essen Serviert wurde gab es offenbar in der Küche eine kleine Verwechslung, denn statt der Jalapenos bekam Eva den höllenscharfen Bhut Jolokia serviert. Da Eva die Verwechslung nicht sofort bemerkte, füllte sie ihren Burger in aller Ruhe mit einem der schärfsten Chilis der Welt. Die Verwechslung wurde relativ rasch aufgelöst als sie sich ihren ersten Bissen genehmigte. Als Eva mit brennendem Mund und nach Luft ringend ihren Burger ablegte, entdeckte auch der Buffalo-Chef die schmerzhafte Verwechslung. Er entschuldigte sich mehrmals bei ihr und versuchte die Schmerzen mit einem Becher Schokoeis erträglicher zu gestalten.

Die Szene weckte natürlich bei den fünf beinharten Männern am Tisch verstärkt das Interesse, wie scharf den dieser Chili nun wirklich sei und wie viel Schmerzten jeder einzelne aushält. Natürlich entwickelte sich KEIN schwachsinniger Wettbewerb, aber Fabsl gewann mit Abstand das sofort ausgerufene Chili Wettessen. Unglaublich was der Bursche alles aushält und wir hoffen für ihn der Tag danach brachte kein brennende Überraschung!

Eva erholte sich Rasch von ihrer Tortur und nachdem sie sorgfältig alle Chilischoten aus ihrem Burger entfernt hatte konnte sie ihn auch wirklich genießen. Manch einer brauchte noch ein Gläschen kühlendes Bier oder einen weiteren Burger um sich von den Strapazen zu erholen.

Alles in allem ein wirklich sehr gelungener Abend der den Ladies & Gentlemen noch lange in Erinnerung beleiben wird!

Vielen Dank an die Organisation der Gemeindemeisterschaft, das Buffalo und den Limousinen Service für die leckeren Burger und die glamouröse Limousinenfahrt, wir werden garantiert wieder kommen!

 

HIER GIBTS WEITERE FOTOS

Comments are closed.