2. Engerwitzdorfer Gemeindemeisterschaften

Posted by ObmFranzKommentare deaktiviert für 2. Engerwitzdorfer GemeindemeisterschaftenJul 08, 2012

Bgm. Schimböck, Obmann Wöckinger und Vizebgm. Fürst mit den Gemeindemeistern von Engerwitzdorf

Zu einem weiteren Höhepunkt im Jubiläumsjahr „50 Jahre Sportunion Schweinbach“ sollten sich die von Gernot Preinfalk und Günther „Hapo“ Hattmannsdorfer erneut perfekt organisierten Engerwitzdorfer Kleinfeld-Fußballmeisterschaften auf der Schweinbacher Sportanlage entwickeln. 11 Teams, darunter so klingende Namen wie der FC Punzelona (allesamt Nachbarn und Freunde aus dem berühmten Punzengraben), die Rasenschoner oder die durch ihren Maibaum-Diebstahlrekord österreichweit bekannt gewordenen Maibaumpflücker maßen sich nicht nur im sportlichen Wettkampf. In packenden Vorrunden-Matches, bei denen natürlich der „Spaß an der Freud“ im Vordergrund stand, wurden zuerst die Finalisten ermittelt. Sämtliche Teams mussten der brütenden Hitze Tribut zollen und waren so förmlich gezwungen zwischen den Matches den Flüssigkeitsverlust mit Elektrolyt-Getränken – böse Menschen sagen Bier oder Radler dazu – auszugleichen. Es war wohl kein Zufall, dass die beiden Finalisten aufgrund des Jugendschutzes nur alkoholfreie Getränke genossen und so einfach am fittesten waren. In einem packenden Finale konnten sich schließlich die Youngsters von der ÖVP Engerwitzdorf, nicht zuletzt aufgrund der körperlichen Überlegenheit, knapp gegen den Schweinbacher Nachwuchs „U14/U17 – die Zukunft“ durchsetzen und holten sich verdient den Wanderpokal als Engerwitzdorfer Gemeindemeister 2012 – Gratulation an das von Vize-Bgm. Herbert Fürst zusammengestellte Team (siehe Foto mit Bgm. Johann Schimböck und Sportunion Schweinbach-Obmann Herbert Wöckinger)!
Sehr erfreulich war bei der 2. Auflage des Turniers die gestiegene Frauenquote in den Teams. Insbesondere die Familien-Mann/Frauschaft „Der Planke Wahnsinn“ konnte mit dem höchsten Frauen-Anteil von 40% so manchen Gegner überraschen. Der FC Zonk war beispielsweise so perplex über die Grundaufstellung der Plank’s mit 4 Frauen und 2 Männern, dass er prompt 2:0 in Rückstand geriet und nur mit Mühe noch ein 2:2 ergatterte. Die Organisatoren überlegen jedenfalls für nächstes Jahr eine Frau in der Mannschaftsaufstellung verpflichtend vorzuschreiben. Eine Wiederholung des Turniers ist aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen bereits fix und die Teilnehmer freuen sich schon heute auf die 3. Auflage der Engerwitzdorfer Gemeindemeisterschaften im Jahr 2013!

P.S. Die Seiterl-Wertung ging mit großem Abstand an die Maibaumpflücker vor dem FC Zonk!
Endstand:
1. ÖVP Engerwitzdorf
2. U14/U17 die Zukunft
3. FC Zonk
4. Chris Pub United
5. Maibaumpflücker
6. Der Planke Wahnsinn
7. Beachvollyballer Relexx
8. Rasenschoner
9. FC Punzelona
10. Soccer Haid +
11. U 14 Chens Jugend von Heit

Comments are closed.