description

Zum Start, bitte einfach auf das Bild klicken!

Schweinbach I mit Mannschaftsführer Johann Gaffl, Harald Lang, Walter Speychal und Georg Müller erreichte bei der Stocksport- Meisterschaft in der Region Nord, punktegleich mit ASKÖ Treffling den zweiten Platz und somit den Aufstieg in die Oberliga. Am 5. Mai erkämpfte dann Schweinbach in Au an der Donau mit dem 5. Rang den sicheren Klassenerhalt in der zweithöchsten OÖ Spielklasse. Herzliche Gratulation!

Geschätzte Eisstock-Begeisterte! Nahezu alljährlich das Gleiche. Bereits vereinbarte Eisstockpartien im Freundes-oder Familienkreis fallen buchstäblich ins Wasser. Damit ist nun endgültig Schluss. Denn die Stocksportsektion bietet eine perfekte Alternative, die sich mittlerweile schon bester Beliebtheit erfreut. (Siehe Film unter www.teambuntesfernsehen.at)

Georg Müller, der oftmalige Bezirksmeister im Zielschiessen erreichte bei der OÖ Landesmeisterschaft in Marchtrenk mit 306 Punkten den 5. Rang unter 39 Teilnehmern. Damit hat sich Georg für die LM 2018 bereits einen Fixstartplatz gesichert. Die Sektions-und Vereinsleitung gratuliert ihm dazu sehr herzlich! Achtung! Auch die Ü50 Stocksportler J.Minichberger,J.Schinagl,G.Müller und W.Speychal haben am Sa.3. Dez. in Tragwein mit Platz 2 den Aufstieg aus der Oberliga Nord zur Landesmeisterschaft am 3. Feb. in Linz geschafft! Herzliche Gratulation!  

    Die Schützen J. Minichberger, W. Spechal, R. Ratschenberger und F. Faltlhansl haben in Esternberg vorerst die Gruppe rot mit 11 Mannschaften gewonnen und dann im Finalspiel den Sieger der Gruppe blau, nämlich die Hausherren Esternberg 23:7 geschlagen und kürten sich somit zum Ü 60 Landesmeister! Herzliche Gratulation den erfolgreichen Senioren-Stocksportlern!

Die Stocksportfreundschaft mit dem ESV Egg/Lembach aus der Gemeinde Riegersburg in der Oststeiermark besteht schon seit 1980. Bisher wurden 10 Turniere ausgetragen, von denen Schweinbach 8 Mal als Sieger hervorging. 1994 gelang Lembach/Egg I in Schweinbach bisher der einzige Turniersieg. Am 11. März jedoch der zweite Sieg in der St.Georgener Stockhalle. 7 Gäste-und 7 Schweinbacher-Teams kämpften in zwei Gruppen. Im Finalspiel siegten die Steirer 20:12 gegen Schweinbach I mit Hannes Gaffl ,Walter Speychal,Harald Lang und Georg Müller. Nach der Siegerehrung feierten 60 Turnierteilnehmer gemeinsam im Sportgasthaus.

Am 14. Jänner kämpften im Reckeneder-Eisstadion 15 Moarschaften in zwei Gruppen um die Finalplätze. In der Gruppe A setzten sich Müller Georg, Gaffl Hannes, Lang Harald, und Walter Gottfried (siehe Foto) ungeschlagen an die Spitze. Im Finalspiel gegen den Sieger der B-Gruppe mit Buchinger Ludwig, Hackl Josef, Bock Johann und Arminger Harald gewann die Gaffl-Truppe 13 : 9 und widerholte damit den Vorjahressieg. Mit 19 :13 gewannen im Spiel um Platz 3 Faltlhansl Franz, Ratschenberger Rudolf, Aistleitner Erich und Gattringer Leopold gegen Fußball-Sektionsleiter Pichler Rudolf,Dauerböck Markus, Pummer Peter und Sailer Rene. Bürgermeister Herbert Fürst, der sich auch aktiv am Wettkampf beteiligte,

Nach langer, schwerer Krankheit ist Albert nun im 76. Lebensjahr verstorben. 1985 trat er der Stocksportsektion bei und wurde 1994 zum Sektionsleiter gewählt. Bertl, wie er liebevoll genannt wurde, übte diese Funktion 13 Jahre lang aus und war auch als mehrmaliger Mannschafts-,Vereins- und Gemeindemeister sportlich sehr erfolgreich. Bei der 50 Jahrfeier 2012 wurde ihm das Vereins- und auch das Landesverbands-Ehrenabzeichen in Gold überreicht. Albert Kroiß übte in den letzten 15 Jahren auch im Stocksport-Bezirk 19 die Funktion des Bezirksobmann-Stellvertreters aus und machte auch bei unzähligen Turnieren und Meisterschaften die Auswertung der Spielergebnisse mit dem PC. Der Vereinsvorstand und besonders die

Ludwig Tucho, geboren am 8.8.1926 feierte exakt am 8.August im Sportgasthaus mit Funktionären und Stocksportlern den Geburtstag. Der Jubilar zog 1965 nach Schweinbach und hat seit damals viele Funktionen im Verein ausgeübt und auch tatkräfigst bei der Errichtung der Sporthalle,des Sportgebäudes und der Tennisplätze mitgewirkt. Als aktiver Stocksportler beendete er 82 jährig mit einem Turniersieg mit der Mannschaft seine sportliche Laufbahn, um dann noch am wöchentlichen Senioren-Hobbyschießen bis zum 87.Lebensjahr teilzunehmen. Die Sportunion bedankt sich für 50 Jahre Treue und Einsatz sehr herzlich und wünscht ihrem Ludwig weiterhin viel Gesundheit und ein noch langes Leben.

Bezirksobmann Walter Spechal feierte schon im vorigen Jahr den Titel in der allgemeinen Klasse und den 3. Rang bei den Senioren. Aber am 4. Juni 2016 beeindruckte der Schweinbacher mit  Siegen in beiden Bewerben bei der Ziel-Einzelmeisterschaft in Altenberg. In der Herrenklasse siegte W.Speychal mit 308 erreichten Punkten vor Georg Hanl (Alberndorf) der 284 Punkte erzielte. Der Schweinbacher Georg Müller, als Seriensieger  vergangener Jahre, erzielte  278 Punkte und den 4.Rang. Die Herrenklasse Ü50 dominierte auch der Bezirksobmann mit 314 Punkten, dem aber wiederum Georg Hanl als Zweiter mit 310 Punkten sehr nahe kam. Georg Müller konnte sich mit 261 Punkten