description

Wie wir erfahren haben, ist unser geschätzter Meistertrainer Toni Rihs kürzlich im 90. Lebensjahr verstorben. Toni, der mit dem Lask 1965 österreichischer Meister wurde, führte die Sportunion Schweinbach 1985 zum erstmaligen Meistertitel und Aufstieg in die Bezirksliga. In Schweinbach wird Toni immer in ehrender Erinnerung bleiben!

Kunstturntrainerin Silvia Eidenberger von der Sportunion Schweinbach ist die Bezirkssiegerin beim „Supercoach“. Die Sektion Turnen der Sportunion Schweinbach gratuliert unserer Kinderkunstturntrainerin Silvia Eidenberger herzlichst zum Erfolg. Die Vereinsleitung schließt sich gerne den Gratulationen an und dankt Silvia für ihr außerordentliches Engagement für den Turnnachwuchs in der gesamten Region Gusental!   Der vollständig Beitrag kann durch einen Klick auf das Bild gelesen werden.

Samstag den 7.8. fand der 3. Schweinbacher Plattlcup statt. Bei herrlichem Sommerwetter lieferten sich über 50 Mannschaften spannende Wettkämpfe. Unser Ehrenobmann Franz Plank hat einen tollen Film dazu gedreht, welcher nun hier abrufbar ist:  3. Plattlcup in Schweinbach 

Bereits am 1. Jänner 1979 trat Franz Kaar als aktiver Stocksportler in die  Sportunion Schweinbach ein. Viele Erfolge bei Verbandsmeisterschaften mit Aufstiegen bis zur Ü 50 Landesmeisterschaft, bei Turnieren und im Gusentalcup, waren seine größten Erfolge. Für seine mehr als 40 jährige aktive Sportausübung wurde Franz vom Landesverband der Stocksportler 1995 mit dem Ehrenzeichen in Bronze, 2002 mit Silber und bei der 50 Jahrfeier der SU Schweinbach mit Gold ausgezeichnet. Auch als mehrfacher Gemeindemeister ist Franz Kaar in Engerwitzdorf bekannt. Natürlich darf da auch der Vereinsmeistertitel 2020 (siehe im Bild 4.v.l.) nicht fehlen. Die Sektions-u. Vereinsleitung wünscht Franz noch viele

Die Ü 50-Stocksportler der Sportunion Schweinbach konnten sich in Sarleinsbach bei der Meisterschaft der Oberliga 1 im Endspiel gegen Union Öpping durchsetzen. Die Top-Schützen Walter Speychal, Robert Dettling, Rudolf Ratschenberger und Fritz Wöckinger (im Foto v.l.n.r.) gewannen somit die Goldmedaille und steigen in die Landesmeisterschaft auf. Die Vereins- und Sektionsleitung gratuliert den erfolgreichen Stocksportlern sehr herzlich!

Er ist „erst“ seit 2017 in unserem Verein, aber gleich als Funktionär eingestiegen. Zuerst Kassier-Stv., managt Thomas Freilinger seit mittlerweile 3 Jahren umsichtig und mit ruhiger Hand die Finanzen der Sportunion Schweinbach. Als sein 2. Steckenpferd sportlicher Natur ist er gerne mit den Naturfreunden in den Bergen unterwegs, ob im Sommer als Wanderer oder im Winter bei Schitouren oder als Schilehrer. Wir von der Sportunion Schweinbach sind froh, dich in unserer Mitte zu haben und wünschen dir, lieber Thomas, zu deinem 50. Geburtstag alles Gute, Gesundheit und weiterhin viel Freude bei all deinen sportlichen Aktivitäten!

Er war der rechte Außenback in der Meistermannschaft 1985 und verlässlich wie Vöest-Stahl. Man musste ihn immer 3-mal überspielen, wollte man an ihm wirklich vorbeikommen. Sein unbändiger Ehrgeiz und Wille zeichnete ihn schon damals aus und so war Gerhard Müller auch in den kommenden erfolgreichen Jahren in der Bezirksliga als Verteidiger eine Bank in der Schweinbacher Hintermannschaft. Heute feiert er seinen 60. Geburtstag und die Sportunion Schweinbach gratuliert auf das Allerherzlichste! Seit 1972 ist Gerhard bereits Mitglied in der Sportunion Schweinbach. Und wenige setzen sich so für ihren Verein ein wie er! Bis 1997 glänzte Gerhard noch als Spieler. Bereits

Schweinbachs Urgestein unter den Funktionären, unser Sepp Pilz feierte am 8. Juli seinen 75. Geburtstag. Wenn das deutsche Fußballteam sich „die Mannschaft“ nennt, dann ist Sepp für uns einfach „der Platzwart“. Seit 1978 übt er diese wichtige Tätigkeit im Verein mit nur einer kurzen Unterbrechung aus. Und wir hoffen, dass er Andi auch noch eine Weile mit seiner Erfahrung unterstützt. Die Sportunion Schweinbach, allen voran die Kicker gratulieren Sepp auf das Allerherzlichste zu seinem Jubiläum und wünschen weiterhin viel Gesundheit und Tatkraft!