Torgala in Langenstein

Posted by Hannes BernhardKommentare deaktiviert für Torgala in LangensteinOkt 18, 2015

Mit einem klaren 1:6 (1:2) Sieg der Kampfmanschaft in Langenstein konnte der Punkteabstand zu den Tabellennachzüglern weiter ausgebaut werden.

DSC_6381 Dabei verlief der Spielbeginn gar nicht nach Wunsch. In der hektischen  Anfangsphase nutzte Langenstein in der 4. Minute einen mißglückten Rückpass zum 1:0. Nachdem sich die Mannschaft rund um Kapitän Halmdienst (Bild) von dem frühen Gegentor erholte und immer besser ins Spiel fand, erzielte Silmbrod in der 22. Minute den verdienten Ausgleich. Noch vor der Pause (41.) brachte Syrovatka nach Vorarbeit von Hauser die Gäste in Führung.

Unmittelbar nach Wiederbeginn (46.) legte Syrovatka mit dem 2. Streich zum 1:3 nach. Damit war die Vorentscheidung gefallen.

Schweinbach bestimmte weiter das Spielgeschehen und baute die Führung durch  Helekal (65.) aus. Damit war die Gegenwehr der Hausherren endgültig gebrochen. Ein Stangenschuss von Langenstein blieb die einzig nennenswerte Aktion der Hausherren in Hälfte zwei. In der Schlussphase sorgten der eingewechselte Aichinger (81.) und Pichler (88.) für den klaren 1:6 Sieg.

Mit den 3 Punkten im Rucksack geht es nun nächste Woche zum 2. Auswärtsspiel in Folge zum Tabellenzweiten nach Bad Zell (So 25.10, 17:30).

1B setzt Siegesserie fort

DSC_6365Die bisher ungeschlagene Reserve-Mannschaft wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und siegte 1:4 (1:1). Die Tore erzielten Doblhammer (2), sowie Thomas und Florian Minichberger (Bild). Damit führt sie weiterhin die Tabelle mit 4 Punkten Vorsprung an.

Das Bild ist symbolisch für den Spieltag:

Schweinbach am Ball, Langenstein am Boden.

Comments are closed.