720 Minuten ohne Gegentor

Posted by FabslKommentare deaktiviert für 720 Minuten ohne GegentorOkt 16, 2016

Mit einem 3:0-Auswärtserfolg in Peuerbach konnten unsere Damen ihren Erfolgslauf fortsetzen und stehen nach sieben Spielen ungeschlagen an der Tabellenspitze. Maßgeblich für diesen Erfolg ist vor allem auch die defensiv starke Leistung der gesamten Mannschaft – so steht nach mittlerweile 8 Meisterschaftsspielen in Folge hinten die „Null“!

Auch vergangenen Samstag ließ die Defensive der SPG Hagenberg/Schweinbach keine Chancen der Gegner zu. Im Gegenzug versuchte man von Beginn an, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. Doch die kämpferisch starken Peuerbacherinnen machten es unserem Team schwer, zum Torerfolg zu kommen und sorgten mit schnellem Umschaltspiel immer wieder für Entlastung der eigenen Abwehr. Nach einigen Chancen und einem Lattenschuss gelang schließlich Dani Costa nach schöner Vorarbeit durch Bianca Plank in der 26.Minute der verdiente Führungstreffer.

Nach Seitenwechsel zeigte sich auch im zweiten Durchgang ein ähnliches Bild. Peuerbach versuchte durch körperbetontes Zweikampfspiel den Spielaufbau unserer Damen zu unterbinden, trotzdem schaffte es die SPG Hagenberg/Schweinbach immer wieder, für Torgefahr zu sorgen. Nachdem Hölzl einen Elfmeter an die Stange setzte wurde sie erneut im Strafraum gelegt. Diese Chance ließ sich Youngtser Celina Prieler nicht entgehen und sorgte in der 66.Minute für die Vorentscheidung. Den Deckel machte dann Magdalena Hölzl drauf – nach einem sehenswerten Solo durch die Peuerbach-Abwehr schoss sie in Minute 85 gekonnt zum 3:0-Endstand ein!

Mit diesem vollen Erfolg steht unser Damenteam mit 19 Punkten an der Tabellenspitze und verzeichnet ein Torverhältnis von 23:0.

 

Nun steht am kommenden Wochenende die zweite Cuprunde am Programm:

Gegner: Dionysen, 23.10.2016 – 15:00, Traun

Comments are closed.