description

Zwei Siege in den letzten 3 Runden und die gesammelten 28 Punkte reichten nicht für den Klassenerhalt in der Bezirksliga Nord. Nach der 3:2 Niederlage in Hellmonsödt in der vorletzten Runde war der Abstieg bereits besiegelt. Schweinbach verabschiedete sich aber mit einem 4:1 Sieg im letzten Heimspiel gegen Ottensheim mit einem Erfolg aus der Bezirksliga. Nach dem Abstieg in die 1. Klasse heißt das Ziel Wiederaufstieg für die nächste Saison. Mit jungen Spielern aus dem eigenen Nachwuchs und der einen oder anderen Verstärkung wird bereits für die nächste Saison geplant. Das Traineramt wird wieder Rainer Friedinger übernehmen unter dem bereits

Zum Frühjahrsauftakt wurde das erfolgreiche und verdiente Spielerpaar, Eva Falkner und Daniel Halmdienst, welche mit Ende der Herbstmeisterschaft ihre lange, erfolgreiche Karriere beendeten, geehrt.

Zum ersten mal seit Gründung der Spielgemeinschaft schafften unsere Damen vergangenen Sonntag den Einzug ins Cup-Viertelfinale. Dank eines 4:0-Auswärtserfolges bei Altmünster ist die SPG Hagenberg/Schweinbach eine Runde weiter und trifft nun in der Runde der besten Acht am 31.März daheim auf die Damen aus Krenglbach! Nach einer gelungenen und intensiven Saisonvorbereitung und dem positiven Abschlusstest gegen Maria Lankowitz (4:0-Sieg) stand am Sonntag mit Altmünster ein altbekannter Cup-Gegner am Programm. Im Vorjahr musste man sich knapp mit 1:2 geschlagen geben – dementsprechend motiviert gingen unsere Spielerinnen ans Werk. Gleich in der 2.Minute konnte man den ersten Treffer des Abends bejubeln. Ein

Am vergangenen Samstag traf unsere Damenmannschaft daheim im Lodabachstadion auf den amtierenden Meister aus Garsten. Unsere Ladies konnten das Spiel lange offen halten, mussten sich am Ende trotz guter Leistung mit 0:3 (0:1) geschlagen geben. Zudem mussten gleich drei Spielerinnen verletzt ausgetauscht werden. Die Ausgangssituation vor dem Spiel war eindeutig. Die Garstner Mädels dominierten die Liga in den letzten Jahren und konnten auch die ersten beiden Ligaspiele dieser Saison souverän gewinnen. Im Gegensatz dazu hinkt die SPG Hagenberg/Schweinbach in der Tabelle hinterher und konnte noch keinen Punktgewinn verbuchen. Dementsprechend defensiv eingestellt stemmten sich unsere Mädels in Halbzeit Eins gut gegen

Am vergangenen Samstag feierte unsere Damenmannschaft einen 6:1-Heimerfolg über den Ligakonkurrenten Union Peuerbach und fixierte zudem frühzeitig den Meistertitel in der Landesliga Frauen OÖ! Gleich vom Anpfiff weg spürte man förmlich den Tatendrang der Damen der SPG Hagenberg/Schweinbach um der Favoritenrolle gerecht werden zu können. Von Beginn weg bestimmten unsere Ladies das Spielgeschehen und sorgten rasch für Torgefahr. Nach einigen Chancen brachte schließlich Eva Falkner in Minute 7 die Gastgeberinnen in Front. Nur eine Minute später erhöhte Prieler auf 2:0. Damit nicht genug sorgten Vanessa Stütz (12.Minute), Dani Costa (13.Minute) und Magda Hölzl (22.Minute) für eine komfortable 5:0-Führung. Somit gelangen

Dank einer guten Leistung auswärts bei den SV Scharnstein Ladies können unsere Damen die Erfolgsserie fortsetzen und sind mittlerweile seit 16 Spielen ungeschlagen! Topscorerin Magda Hölzl bringt unsere Mädels in einer ausgeglichenen 1.Halbzeit früh in Front, doch eine Unkonzentriertheit der Defensive führt fünf Minuten später zum 1:1-Ausgleich, In Hälfte Zwei versucht unsere Mannschaft alles, um drei Punkte mit nach Hause zu nehmen, doch die defensiv stark auftretenden Gastgeberinnen halten dagegen und es bleibt bei einem nicht unverdienten Unentschieden! Nächste Woche trifft die SPG Hagenberg/Schweinbach auf den Ligakonkurrenten Fussballmädls Union Peuerbach und da heißt es wieder Gas geben, um diese tolle

Die erhoffte Revanche für die erste Pflichtspielniederlage der Saison im Cupspiel vor rund einem Monat ist den Damen der SPG Hagenberg/Schweinbach gegen den FC Altmünster mit einem 2:1-Auswärtssieg geglückt  – wenn auch erst in letzter Minute! Nach zwei Siegen in den ersten beiden Runden reisten unsere Damen am vergangenen Freitag voller Selbstvertrauen nach Altmünster um dort weitere wertvolle Punkte zu holen. Das Spiel wurde kurzfristig auf Freitag verlegt, da die Gastgeber am ursprünglichen Spieltermin (Sonntag) mit Personalschwierigkeiten zu kämpfen hätten. Somit gingen beide Mannschaften annähernd in Bestbesetzung in eine heiß umkämpfte Partie! Gleich zu Beginn der Schock für die Damen

Neu eingekleidet dank der verlässlichen Sponsoren BT-Bau und BS-Tragwein, konnte das Damenteam der SPG Hagenberg/Schweinbach gegen die SPG Dorf/Andorf einen glatten 3:0-Heimsieg feiern und gleichzeitig die Tabellenführung in der Landesliga Frauen OÖ festigen! Gemeinsamkeiten und Leistung führen zum Sieg – im Fussball wie am Bau. Ecken die garantiert im Winkel sind, Mauern die jedem Ansturm standhalten, Elf-Meter die man getrost nachmessen kann und Fairness die jeden Schiedsrichter überflüssig macht! Diesbezüglich möchten wir uns beim Sponsor Dominik Gillinger für die Tatkräftige Unterstützung bedanken! Ein herzliches Dankeschön gilt auch dem Matchballsponsor Norbert Altmann!

Die Damen der SPG Hagenberg/Schweinbach feiern zum Saisonauftakt einen 2:0-Auswärtssieg bei Hochburg-Ach. Dank einer starken Leistung ist somit der erhoffte Start in die Meisterschaft geglückt und die Ladies holen wichtige drei Auswärtspunkte im Titelkampf! Vergangenen Samstag  trafen unsere Kickerinnen auf die Damen aus Hochburg/Ach in St.Pantaleon und somit auf eine schwere Aufgabe. Nach einer langen Fahrt brauchte man in der Anfangsphase ein paar Minuten ehe die SPG Hagenberg/Schweinbach zum gewohnten Kurzpassspiel fand. Dadurch gelang es zunehmend, das Spiel zu kontrollieren und Chancen herauszuspielen. Doch die gut eingespielte Defensive der Hausherrinnen schaffte es immer wieder, die Angriffsbemühungen zu stoppen und so

Mit einem 3:0-Auswärtserfolg in Peuerbach konnten unsere Damen ihren Erfolgslauf fortsetzen und stehen nach sieben Spielen ungeschlagen an der Tabellenspitze. Maßgeblich für diesen Erfolg ist vor allem auch die defensiv starke Leistung der gesamten Mannschaft – so steht nach mittlerweile 8 Meisterschaftsspielen in Folge hinten die „Null“! Auch vergangenen Samstag ließ die Defensive der SPG Hagenberg/Schweinbach keine Chancen der Gegner zu. Im Gegenzug versuchte man von Beginn an, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. Doch die kämpferisch starken Peuerbacherinnen machten es unserem Team schwer, zum Torerfolg zu kommen und sorgten mit schnellem Umschaltspiel immer wieder für Entlastung der eigenen Abwehr.