Wir sind Meister – unglaublich!!!!!!!!

Posted by ObmFranzKommentare deaktiviert für Wir sind Meister – unglaublich!!!!!!!!Jun 12, 2016

  a0_DSC_8245

TBF Filmbeitrag: Schweinbach nun in der Bezirksliga

 

IMG_1961Wie anno dazumal, als die Bayern noch Schalke, den „Meister der Herzen“, in der letzten Spielminute abfingen, passierte heute auch in Schweinbach Unglaubliches! Vor 1 Jahr noch in einer von Spannung kaum zu überbietenden Relegation – wir erinnern uns an den von Tormann Michi Brückler gehaltenen Elfer – dem Abstieg in die 2. Klasse entronnen, lagen die Schweinbacher im Herbst nach 5 Runden mit 1 Punkt wiederum am Tabellenende. Und Trainer Joschi Sommer wollte damals schon das Handtuch werfen. Mit einer starken 2. Hälfte arbeitete sich die Sommer-Elf aber schließlich noch im Herbst auf den 9. Tabellenplatz nach vorne.

Nach einer starken Frühjahrssaison – es wurden die jeweils damaligen Tabellenführer – zum Teil klar besiegt, erarbeitete sich Schweinbachs Erste noch die Chance, in der letzten Runde den Meistertitel zu erreichen, auch wenn man zuvor nicht ein einziges Mal an der Tabellenspitze stand. Dazu war jedoch ein Heimsieg gegen Arbing nötig und gleichzeitig musste Kefermarkt in Bad Zell punkten. Der Pflichtsieg der Schweinbacher war mit einem 7:1 klar erledigt. Allerdings führte Bad Zell gegen Kefermarkt lange mit 1:0. Und erst in der 89. Minute war es soweit. Aus einem direkt verwandelten Corner machten die Kefermarkter die Sportunion Schweinbach zum Tabellenführer und damit schließlich zum Meister der 1. Klasse Nordost. In Schweinbach kann man es noch gar nicht glauben, stand man damit ja eigentlich erst 2 Minuten vor Ende der Meisterschaft zum ersten Mal an der Tabellenspitze.

Danke an den Einsatz der U. Kefermarkt, die sich mit ihrem Kampf bis zum Schluss als faire Sportsmänner erwiesen haben, und Gratulation an Spieler, Trainer-Team und Seki-Team der Sportunion Schweinbach! Auch wenn die Meisterfeier improvisiert werden muss, sie wird sicher bis in die Morgenstunden dauern! Der 4. Meistertitel der Sportunion Schweinbach kam zwar glücklich zustande, ist aber aufgrund der starken Leistungen, die die Mannschaft im Frühjahr gezeigt hat, nicht unverdient! Trotzdem hat Seki Rudi Pichler bei der Übergabe der Meistermedaillen auch an die U. Bad Zell gedacht und erwähnt, wie schmerzhaft eine derartige „Niederlage“ kurz vor Spielende für jeden Sportler ist.

 

Comments are closed.