description

Am 28. September 1962, also vor fast 60 Jahren, trat der am 25. März 1947 geborene Franz Hattmannsdorfer in die neugegründete „Union Schweinbach“ ein. Happi war ein begeisterter Fußballer und spielte in der sogenannten „Schutzgruppen-Meisterschaft“, welche 1963 ausgetragen und von Schweinbach gewonnen wurde, als erfolgreicher Stopper.

Parallel dazu war bzw. ist der Happi Franz schon immer ein leidenschaftlicher Musiker.  Er spielte schon mit 15 Jahren in der Tanzkapelle mit seinem Vater und war auch Gründungsmitglied des erfolgreichen „Columbia-Sextetts“. Die Leidenschaft für die Musik war größer als für den Fußball, dem Franz aber seit nahezu 60 Jahren als Besucher bei den Spielen seiner Schweinbacher die Treue hält.

Große Freude macht ihm zusätzlich der Stocksport! Franz versäumt kaum ein Senioren-Hobbyschießen am Montag. Besonders beim Eisstockschießen wurde er mehrmals als Moar Vereins- und Gemeindemeister  und mit der Moarschaft „Stögerweg“ hat Happi schon sehr viele Birnstock-Turniere in der Schweinbacher Stocksporthalle gewonnen.

Die gesamte Vereinsleitung und insbesondere die Stocksport-Sektion gratulieren dem Schweinbacher Urgestein Franz Hattmannsdorfer sehr herzlich zum 75er und wünschen ihm weiterhin Gesundheit und Freude mit seiner Musik, dem Stöckeln und dem Fußballsport!

 

Von 24.2. – 27.2. absolvierten unsere Herren ein erfolgreiches Trainingslager in Burgau/Stegersbach. Neben mehreren Trainings- und Teambuildingeinheiten, fand am Freitag, 25.02. das Testspiel beim SV Eltendorf, das mit 0:4 gewonnen werden konnte, statt! Unglaubliche Aktion von unseren Herzensclubmitgliedern Gerhard Müller, Heinz Wachs und Franz Hametner, die am Freitag ins 310 km entfernte Eltendorf reisten, um die Mannschaft anzufeuern. Es war eine gelungene Überraschung und die Mannschaft samt Betreuerteam waren begeistert!

Danke für Eure tolle Unterstützung!

 

Wir gratulieren unserem Kapitano Rene Holzweber und seiner Vicky zur Geburt ihres Sohnes Elias.

Elias erblickte am Freitag, den 18.02.2022 um 10:33 Uhr mit 54 cm und 3.800 Gramm das Licht der Welt!

Die Sportunion Schweinbach wünscht Euch eine schöne Kennenlernzeit und wir freuen uns bereits, Elias bei den Bambini begrüßen zu dürfen ;-).

Unser Ehrenobmann Franz Plank hat einen Film über die neu errichtete Flutlichtanlage im Lodabach-Stadion gestaltet, welcher unter folgendem Link abrufbar ist:

https://www.teambuntesfernsehen.at/flutlichtzum60jahresjubilaeum

Somit können die Trainings- aber auch die Spielzeiten deutlich ausgeweitet werden, wovon sowohl die Nachwuchsmannschaften als auch die Kampf- und Reservemannschaften profitieren können.

Danke an alle, die dieses großartige Projekt ermöglicht haben.

Unglaublich, aber wahr: Sepp Hackl feiert bereits seinen 80. Geburtstag! Sepp ist bereits seit 1969 Vereinsmitglied und wurde in dieser Zeit Vielen im Sportverein ein guter Freund. Seine besonnene Art, immer ein Lächeln im Gesicht, ein paar freundliche Worte auf den Lippen und stets hilfsbereit, machen ihn zu einem besonderen Sportsfreund.

Als Funktionär hat Hackl Sepp extrem viel für die Sportunion Schweinbach geleistet. Er war 3 Jahre Beirat, 12 Jahre Platzkassier (zw. 1977 und 1993), und zwischen 1984 und 2010 insgesamt 19 (!) Jahre Kassenprüfer. Besonders prägend für den Verein war seine Arbeit im Bauausschuss für den Bau der Sportanlage. Hier hat der Sepp sowohl in der Planung als auch in der Ausführung wertvollste Arbeit geleistet. Er ist zu Recht daher Träger der Vereinsehrenzeichen in Bronze, Silber und Gold!

Sportlich ist Sepp nicht nur ein gern gesehener Fan auf dem Fußballplatz, sondern über viele Jahre hinweg auch ein begeisterter Stockschütze. 2020 wurde Sepp sogar Gemeindemeister! Das Seniorenschießen bereitet ihm heute noch großen Spaß.

Die Sportunion Schweinbach gratuliert dir, lieber Sepp, aufs Allerherzlichste zu deinem Achtziger und wünscht dir weiterhin viel Spaß und Freude „am Sportplatz“. Bleib gesund und so gut gelaunt, wie wir dich kennen!

Karl Brückler sen. ist eines der Urgesteine der Sportunion Schweinbach. Er ist schon seit der Gründung, also seit 1962 Mitglied unseres Vereines. Darüber hinaus war er nach Fritz Rittberger der 2. Obmann in der Vereinsgeschichte und hat die Geschicke in der Zeit des Aufbaues der Sportunion Schweinbach über 11 Jahre hinweg von 1965 – 1976 geleitet. Zusätzlich stellte sich der Jubilar 1976-79 als Beirat, 1980-84 als Kassenprüfer und 1964-82 als Ordnerobmann in den Dienst unseres Vereines. Für sein verdienstvolles Wirken wurde Karl Brückler 1976 mit dem Bronzenen Verdienstzeichen der Sportunion OÖ, 1984 mit dem Silbernen Ehrenzeichen des ÖFB und u.a. mit dem Goldenen Ehrenzeichen der Sportunion Schweinbach 2012 geehrt.

Die Sportunion Schweinbach wünscht dem Jubilar zu seinem 90. Geburtstag alles Gute, viel Gesundheit und Fitness! Wir freuen uns, wenn wir Dich weiterhin mit dem E-Bike durch die Gegend sausen und auch noch des Öfteren am Sportplatz sehen können. Herzlichen Glückwunsch zum 90er!

Bei dieser Gelegenheit als Tipp noch einmal die Dokumentation von EO Franz Plank (TBF) mit Karl Brückler zum Kriegsende im Gusental: https://teambuntesfernsehen.at/kriegsendeinderregiongusental

Unser Ehrenobmann Franz Plank hat einen Film über die Sektion Stocksport gestaltet, welcher unter folgendem Link abrufbar ist:

https://www.teambuntesfernsehen.at/stocksportinschweinbach

In dem Film wird sowohl über den Wettkampfsport der Sektion als auch über die Möglichkeit des Asphalt-Birnstockschießens in der Stockhalle Schweinbach berichtet.

 

 

Am Christtag hat uns die traurige Nachricht erreicht, dass Johann Hölzl, unser verdienstvoller Funktionär nach längerer Krankheit im 80. Lebensjahr verstorben ist.

Der „Hölzl Hans“ war seit 1967  treues Mitglied der Sportunion Schweinbach und von 1973-85 und 1988-90 ein unheimlich verantwortungsbewusster und zuvorkommender Zeugwart der Fußball-Sektion. 1992-2006 unterstützte uns Hans als Platzkassier, und er war zudem 1978/79 Beirat in unserem Verein. Darüber hinaus leistete er viele freiwillige Arbeitsstunden beim Bau der Sportanlage, bei Festen und vielen Aktivitäten. Zuletzt unterstützte Hans auch noch unseren Herzensclub. Für seinen großen Einsatz und seine Verdienste um den Sport und unseren Verein wurde Johann Hölzl u.a. mit dem Goldenen Ehrenzeichen der Sportunion Schweinbach, dem Silbernen Verdienstzeichen der Sportunion OÖ, dem Ehrenzeichen der Gemeinde Engerwitzdorf in Gold und dem Goldenen Ehrenzeichen des Landesstocksportverbandes ausgezeichnet.

Hans war aber nicht nur ein fleißiger Funktionär und treuer Fan unserer Fußballer, sondern auch …

DANKE an ALLE, die durch ihr Engagement im Verein so vieles möglich machen, für eure so wertvolle ehrenamtliche Arbeit für die Gemeinschaft und euren Einsatz im ganzen Jahr!

DANKE an alle Sportler/innen für Eure Leistungen für die Sportunion Schweinbach, und Gratulation zu Euren Erfolgen!

Die Obmänner Franz Plank und Peter Pummer wünschen im Namen des gesamten Vorstandes allen Mitgliedern, Aktiven, Trainer/inne/n, ehrenamtlich Tätigen, Helfer/innen, Unterstützern, Sponsoren, Herzensclub-Mitgliedern, Fans und Freunden der Sportunion Schweinbach ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest! Für 2022 wünschen wir Euch Glück, Zufriedenheit und viele sportliche Erfolge! Bleiben wir gesund und helfen wir auch im Neuen Jahr zusammen.