keine Punkte gegen Putzleinsdorf

Posted by Hannes BernhardNo CommentsSep 17, 2016

adsc02007Einen Blitzstart legten die Gäste aus Putzleinsdorf hin. Nach nur 20 Sekunden erzielten sie nach einem Angriff über ihre linke Seite das frühe 0:1. In Minute 5 erhöhten sie dann nach einem hohen Ball per Kopf auf 0:2. Die Elf von Joschi Sommer erholte sich nur langsam von dem Schock. Nach einem Foul vom Tormann der Gäste an Syrovatka entschied der Schiedsrichter dann auf Strafstoß. Rene Holzweber verwandelte sicher und verkürzte auf 1:2 (15.).

Infolge gab es nur mehr wenige nennenswerte Szenen bis zur Schlussphase. Nachdem Burgstaller im Strafraum gehalten wurde, entschied der Unparteiische ein zweites Mal auf Elfmeter. Rene Holzweber bewahrte abermals die Nerven und verwandelte zum 2:2 in Minute 84. Die Freude über den Ausgleich währte aber nur kurz. Unmittelbar nach dem Anstoß erzielten die Gäste wieder die Führung, nach einem Ausrutscher in der Innenverteidigung. In den Schlussminuten gingen die Hausherren volles Risiko und kassierten im Gegenzug den Treffer zum 2:4 Endstand.

Wir trauern um Diewald Goggi

Posted by ObmFranzNo CommentsSep 17, 2016

diewald-goggiAm 15. September 2016 ist Gottfried Diewald an den Folgen seiner schweren Erkrankung verstorben. Die Sportunion Schweinbach trauert um ein langjähriges Mitglied, einen ehemaligen Spieler und Funktionär. Goggi, wie er von allen genannt wurde, trat vor 48 Jahren (am 9.9.68) der Sportunion Schweinbach bei und spielte bereits in den späten 60er Jahren in der damaligen Schüler- und Juniorenmannschaft und anschließend viele Jahre lang in unserer „Reserve“. Auch in der Kampfmannschaft kam Diewald Goggi zum Einsatz. Von 1985-90 übte er gemeinsam mit seinem Schwager Franz Hofer bzw. Johann Hölzl die Funktion des Zeugwartes in der Sektion Fußball aus. Als Fan war er ein gern gesehener Gast im Lodabach-Stadion. Bis zuletzt war Goggi unterstützendes Mitglied der Sportunion Schweinbach.

Das Mitgefühl der Sportunion Schweinbach gebührt seiner Gattin Erika, seinen Kindern Sandra und Daniel sowie allen Angehörigen. Wir werden Goggi ein ehrendes Andenken in unserem Verein bewahren!

Matchday – Bezirksliga Nord – 5. Runde

Posted by Markus WöckingerNo CommentsSep 15, 2016

matchday_bl_5-runde-putzleinsdorf_sa17-09-16

Schweinbacher jubeln bei Derby-Sieg in Wartberg

Posted by Hannes BernhardNo CommentsSep 09, 2016

adsc_8868Ein packendes Derby bekamen die zahlreichen Zuseher bei der Eröffnung der neuen Tribühne in Wartberg zu sehen.

Nach der ersten Chance der Wartberger zeigte gleich Burgstaller mit einem Stangenschuss seine Torgefährlichkeit an. In Minute 20 schaltetet dann der Goalgater Martin Silmbrod nach einem Schuss von Hauser am schnellsten und schoß aus kurzer Distanz zum 0:1 ein. Einen weiteren Treffer verhinderte die Stange nach einem Schuss von Holzweber. Kurz vor der Halbzeit glichen die Hausherren nach einem Gegenstoß zum 1:1 Halbzeitstand aus.

Weitere Chancen auf beiden Seiten blieben ohne Erfolg bis zur 68. Minute. Nach einer Flanke von Hauser legte Burgstaller per Kopf auf Silmbrod ab, welcher sehenswert per Seitfallzieher zum 1:2 einschoß. Kurz danach  erhöhte Stefan Burgstaller nach Vorlage vom eingewechselten Berni Plank zum 3:1. In Minute 78 verkürzten die Hausherren nach einem Eckball per Kopf. Die Hausherren konnten aber nicht mehr zusetzen und so jubelten die Schweinbacher über den, aufgrund der besseren Chancen, verdienten 2:3 (1:1) Sieg gegen die Nachbarn aus Wartberg.

Das nächste Heimspiel gegen Putzleinsdorf findet am Samstag 17.09 um 16 Uhr statt.

Link zu Video vom Spiel auf Ligaportal

Read More

unglückliche Niederlage gegen Vorderweißenbach

Posted by Hannes BernhardNo CommentsSep 04, 2016

aDSC_8758Nach der 1:3 Auswärtspleite bei BW Linz musste der Bezirksliga Heimkehrer nun gegen Vorderweißenbach eine unglückliche 1:2 (0:1) Niederlage einstecken.

In der ersten Halbzeit fand die verunsicherte Heimelf, die ohne den verletzen Halmdienst antrat, nicht ins Spiel. Die bisher ungeschlagenen Vorderweißenbacher machten das Spiel und erzielten in Minute 39 durch Svoboda den verdienten Führungstreffer. Mit dem 0:1 Rückstand ging es in die Pause.

In Hälfte zwei zeigte die Elf von Joschi Sommer ein anderes Gesicht und spielte auch mutiger nach vorne. Nach einem Freistoß war Mathias Plank mit dem Kopf zur Stelle und erzielte den Ausgleich (51.). Kurz vor Schluss wurde Pichler im Strafraum zu Fall gebracht. Burgstaller scheiterte aber am Tormann der Gäste vom Elferpunkt. In der Nachspielzeit erzielten die Gäste dann per Freistoß durch den 2. Legionär Prihoda den glücklichen Siegestreffer.

Read More

U13 Ballbuben bei SV Ried

Posted by Hannes BernhardNo CommentsSep 04, 2016

IMG-20160831-WA0001

Vergangenen Sonntag war unsere U13 beim Bundesligaspiel SV Ried gegen Austria Wien zu Besuch. Als Ballbuben bzw. Ballmädchen kamen sie dabei den Spielern ganz nahe. Für die Nachwuchsmannschaft war es ein tolles Erlebnis!

Zum Abschluss gab es noch ein Erinnergsfoto mit den Trainern Rainer Kaltenberger und Ludwig Buchinger gemeinsam mit Ried Kapitän Thomas Gebauer.

Erfolgreicher Start in die Bezirksliga

Posted by Hannes BernhardNo CommentsAug 24, 2016

bDSC_8636Mit einem 3:0 (1:0) Heimsieg gegen Ottensheim startete die Kampfmannschaft erfolgreich in die Bezirksligasaison.

In einem temporeichen Spiel begannen die Gäste aus Ottensheim sofort druckvoll nach vorne zu spielen. In Minute 11 sorgte aber der wieder genesene Martin Silmbrod für die frühe Führung der Heimelf. Ottensheim versuchte weiter das Spiel zu machen und kam zu einzelnen Chanen aber ohne Erfolg. Auch Schweinbach ließ weitere gute Chancen aus und es ging mit der knappen Führung in die Halbzeit.

Auch in Hälfte zwei konnten die Gäste ihre individuelle Stärke nicht in Torerfolg ummünzen. Bei Schweinbach kamen Burgstaller und Silmbrod zu Chancen. In Minute 78 sorgte Silmbrod dann mit seinem 2. Treffer für die Vorentscheidung. Mit dem 3:0 machte dann Mathias Plank den Sack endgültig zu (86.).

Das nächste Spiel findet am Sa. 27.08 um 18 Uhr auswärts bei den Blau Weiß Linz Amateuren statt.

>>Hier geht’s zum Filmbeitrag vom TBF <<

3 Kampfmannschaftspieler gehen „in Rente“

Posted by Hannes BernhardNo CommentsAug 22, 2016

????????????????????????????????????In der Sommerpause haben drei langjährige Kampfmannschaftsspieler ihre aktive Karriere beendet.  Florian Minichberger, Thomas Minichberger und Manuel Bock gehen nun offiziell in die Fussball Rente.

Alle drei können auf eine erfolgreiche Laufbahn zurückblicken. Sie starteten  ihre Fussballkarriere 1992 bzw. 1993 und durchliefen sämtliche Nachwuchsmannschaften bei der Sportunion Schweinbach.  Bereits dort konnte der eine oder andere Meistertitel errungen werden.

Zu den größten Erfolgen zählte dann der Meistertitel und Aufstieg 2012 mit der Kampfmannschaft. Dort erzielte Florian auch den entscheidenden Treffer zum Meistertitel in Pabneukirchen. Für die  Minichberger Brüder war das bereits der 2. Meistertitel nach dem Aufstieg 2003, damals unter Trainer Sturm Kurt.

Zuletzt unterstützten die drei Routiniers unsere junge 1b Mannschaft mit ihrer Erfahrung.

Die Sportunion Schweinbach bedankt sich bei den frischgebackenen Fussballsenioren für ihre Leistungen und ihren Einsatz. Wir wünschen ihnen und ihren Familien Alles Gute für die Zukunft und würden uns freuen, wenn sie dem Verein weiterhin in einer Funktionärsrolle erhalten bleiben.

5:0 zum Saisonstart

Posted by FabslNo CommentsAug 22, 2016

Einen „Start nach Maß“ – schaffte unsere Damenmannschaft Hagenberg/Schweinbach mit einem 5:0 Heimsieg gegen Union Hochburg/Ach und übernimmt gleich zu Beginn der Saison, die Tabellenführung in der Landesliga OÖ.

Am vergangenen Sonntag durfte die Spielgemeinschaft Hagenberg/Schweinbach die Aufsteigerinnen von Union Hochburg/Ach im Lodabachstadion in Schweinbach begrüßen. Die Elf von Trainer Fabian Sailer konnte die Gäste in der ersten Halbzeit stark unter Druck setzen und sich einige Chancen herausspielen, diese aber noch nicht in verwerten.

In der zweiten Halbzeit war dann der Bann gebrochen. Nach einer wunderschönen Vorlage von Magda Hölzl erzielte Dani Costa in der 54.Spielminute den Führungstreffer. Beflügelt vom Befreiungsschlag sorgten die Ladies der SPG Hagenberg/Schweinbach mit schönen Aktionen und sehenswerten Treffern für Jubel bei den Fans. Nur drei Minuten nach dem 1:0 zündete abermals  Costa das Offensivfeuerwerk der Mannschaft und erhöhte souverän auf 2:0. In der 69.Minute gelang Eva Falkner mit einem satten Weitschuss ebenso wie Nachwuchsspielerin Celina Prieler in der 78. Minute ihr erster Saisontreffer. Den Schlusspunkt im Auftaktspiel setzte wiederum Costa und machte ihren lupenreinen Hattrick in der 80. Spielminute perfekt.

Mit diesem 5:0 Sieg platzierte sich die Damenmannschaft vorerst an der Tabellenspitze und trifft am Samstag 27. August um 16 Uhr auswärts auf die SPG Andorf/Dorf!

Die Sportunion Schweinbach trauert um Albert Kroiß!

Posted by PlankFranzEONo CommentsAug 15, 2016

Nach langer, schwerer Krankheit ist Albert nun im 76. Lebensjahr verstorben.
1985 trat er der Stocksportsektion bei und wurde 1994 zum Sektionsleiter gewählt. Bertl, wie er liebevoll genannt wurde, übte diese Funktion 13 Jahre lang aus und war auch als mehrmaliger Mannschafts-,Vereins- und Gemeindemeister sportlich sehr erfolgreich.
Bei der 50 Jahrfeier 2012 wurde ihm das Vereins- und auch das Landesverbands-Ehrenabzeichen in Gold überreicht.
Albert Kroiß übte in den letzten 15 Jahren auch im Stocksport-Bezirk 19 die Funktion des Bezirksobmann-Stellvertreters aus und machte auch bei unzähligen Turnieren und Meisterschaften die Auswertung der Spielergebnisse mit dem PC.
Der Vereinsvorstand und besonders die Stocksportler bedanken sich Bertl auf das Allerherzlichste und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.