description

Auch in der kommenden Saison 2023/24 gibt es wieder Vorverkaufskarten für die Heimspiele unserer Kampfmannschaft zu kaufen.

 

Karten für die gesamte Saison 2023/24

Herren                             66 €

Pensionisten, Damen     44 €

Er und Sie                       100 €

 

Karten für die Herbstsaison 2023

Herren                             30 €

Pensionisten, Damen     20 €

Er und Sie                       50 €

 

Bestellungen bitte direkt bei unserem Platzkassier Gerhard Stroblmair unter 0677/63961831 (bevorzugt WhatsApp-Nachricht) oder gerhard.stroblmair@aon.at

 

Außerdem sind die Karten auch am 28.07., 01.08. und 08.08.2023 zwischen 17 und 20 Uhr am Sportplatz direkt bei Gerhard zu kaufen.

 

Das erste Heimspiel findet am Freitag, 25.08.2023 um 20 Uhr gegen Julbach statt.

Wir dürfen unsere Neuzugänge vorstellen!
Herzlich Willkommen beim geilsten Club der Welt, Mathias Maier und Simon Huemer! 😊
🤝🤍❤️

Bei der diesjährigen Supercoach-Wahl konnte sich bereits zum 2. Mal nach 2021 unsere  verdiente Kunstturntrainerin Silvia Huber durchsetzen – siehe nachstehenden Bericht der Bezirksrundschau: https://www.meinbezirk.at/6137087

Gleich dahinter auf Platz 2 folgten mit Irina Donschachner und Martin Weiskirchner unsere beliebten Bambini- und U8-Trainer aus der Sektion Fußball.

Die Sportunion Schweinbach gratuliert den erfolgreichen Trainer/innen herzlich zu diesen verdienten Auszeichnungen. Danke für euren Einsatz für unsere Kinder!

Nachdem sich sowohl unsere KM als auch die 1b zum Meister krönen konnten gibt es noch zwei weitere erste Plätze zu bejubeln, und zwar beim diesjährigen Tippspiel.

Helmut Spenlingwimmer und Martin Prammer sind neben unseren Kickern die großen Gewinner der vergangenen Rückrunde. Beide haben 10 richtige Tendenzen und auch die Tordifferenz beinahe exakt erahnt, herzlichen Glückwunsch dazu!
Zum dritten Platz dürfen wir unserer Kickerin Vanessa Stütz gratulieren, die wie sage und schreibe 10 (!!!) weitere Tipper 9 Richtige hatte, sich jedoch mit ihrer Expertise beim Zusatztipp durchsetzen konnte.

Unser Dank gilt aber wieder ALLEN, die beim Tippspiel mitgemacht haben und damit unsere Mannschaften unterstützen.
An dieser Stelle auch noch in Namen aller unserer Spieler ein Riesen-Dankeschön an alle für den großartigen Support in den Spielen und für alle kleinen und auch größeren Tätigkeiten, die ihr rund ums Training, den Sportplatz oder sonst irgendwie geleistet habt, auch ihr seid alle MEISTERlich!!! 🫶

Zu guter Letzt darf noch die Werbung fürs anstehende Tippen nicht fehlen. Die neuen Tippscheine befinden sich bereits in Produktion und sind dann (z.B. rund um die Vorbereitungsspiele) wieder bei unseren Burschen erhältlich.
Neue Runde, neues Glück – BEZIRKSLIGA, WIR KOMMEN!!!

Hinten v.l.n.r.: Andreas Frühwirth, Vanessa Stütz, Thomas Voigt, Hans Bock, Alina Joksch Mitte v.l.n.r.: Noah Ortner, Lukas Frühwirth, Tobias Wetzl, Emma Hagenstein, Marion Minichberger, Julian Wiesinger Vorne v.l.n.r. Paul Heitzinger, Jakob Plöchl, Oliver Lehner, Luca Plöchl, Philipp Pramberger, Chris Chimives

Die U8 der Sportunion Schweinbach durfte voller Stolz die neue Trainingsausrüstung präsentieren. Die Ausrüstung enthält für die gesamte Mannschaft und Trainer ein Trainings-Shirt, Trainings-Short, Rucksack und Trinkflasche.

Die Sportunion Schweinbach, die Trainer und Kinder bedanken sich recht herzlich bei Thomas Voigt und seinem Partner Oliver Raus für das Sponsoring. Zudem konnte die Vora Group als langfristiger Sponsor für die Sportunion Schweinbach gewonnen werden.

 

Am Wochenende vom 2.-4. Juni fand auf unserer Sportanlage der 2. Friendly Cup der Sportunion Schweinbach statt. Die Organisatoren Gerhard Danner und Peter Jordan – unterstützt von NW-Leiter Andreas Frühwirth und vielen fleißigen Eltern – luden zu diesem internationalen U8, U9 und U10-Turnier und es kamen neben den Nachbarvereinen wie dem SVG Teams aus Salzburg, BW Linz, Lask, Floridsdorf und sogar aus dem nahen CZ (TJ Mokre). Dieses tolle Turnier bot spannende, zum Teil hochklassige Nachwuchsspiele, wobei die Freundschaftlichkeit und Fairness aller Mannschaften besonders hervorzuheben ist.

Danke ans Mühlviertel TV und an das Team Bunte Fernsehen, die Nachbetrachtungen über dieses Nachwuchsevent verfassten. Der Bericht vom TBF kann unter https://www.teambuntesfernsehen.at/friendly_cup__2023__in_schweinbach nachgesehen werden.

Gratulation allen Teams zu ihren Leistungen und danke an die Organisatoren und alle Helfer/innen!

v.r.n.l Harald Lang, Walter Speychal, Hannes Gaffl, Johannes Minichberger, Georg Müller und Johann Schinagl

Nach dem 7:3 Sieg über SU St.Peter/Wimberg im letzten Durchgang nach 6 Spielen erreichte das Team von Mannschaftsführer Hannes Gaffl den 3. Platz und somit den Verbleib auf Asphalt in der OÖ Landesliga.

Wobei Hannes Gaffl und Harald Lang alle 6, Johannes Minichberger, Georg Müller und Walter Speychal jeweils 4 und Johann Schinagl ein Spiel absolvierten.

Und auch bei der Ü 50 Senioren LM erreichte Schweinbach mit Platz 6 unter 16 Mannschaften den Klassenerhalt.

Es ist sehr erfreulich, dass zum 60 Jahresjubiläum der Sportunion Schweinbach auch die Stocksportsektion diesen wichtigen Erfolg beisteuern konnte.

Schöner hätte das Jubiläumsjahr 60 Jahre Sportunion Schweinbach nicht enden können: die KM und die 1b küren sich verdient zum Meister der 1. Klasse Nordost und die Frauen der SPG Schweinbach/Hagenberg runden den Erfolg mit dem Vizemeistertitel (und möglichen Aufstieg) in der Frauenklasse Nord/Ost ab. Herzlichen Glückwunsch an die siegreichen Kicker/innen und ihre Trainerteams sowie die sportlichen Leitungen! Danke an alle, die auf irgendeine Weise mit ihrem Engagement und ihrer Arbeit zu diesen Erfolgen beigetragen haben. Ein besonderer Dank gilt unseren Fans, die unter Anleitung von Müller Gerhard und dem Herzensclub die Mannschaft zu den letzten wichtigen Erfolgen gepeitscht haben! Viel Erfolg in der Bezirksliga!

 

Weitere Fotos unter „MEHR LESEN

Vorzeitig zum Meister kürte sich Sportunion Schweinbach in der 1. Klasse Nordost. Die Mannschaft von Trainer Gerald Kitzler fertigte auswärts Bad Kreuzen 5:1 ab und ist in der letzten Runde nicht mehr von der Spitze zu verdrängen.

„Ein äußerst bewegender Moment auch für mich. Ich kann es noch gar nicht glauben, aber wir stehen verdient ganz oben. Herzliche Gratulation dem gesamten Team und vor allem auch den Fans“, formulierte ein sichtlich glücklicher Obmann Franz Plank unmittelbar nach dem Schlusspfiff.

Vor über 100 mitgereisten Fans ließen die Gäste ab der ersten Minute keine Zweifel aufkommen, wer den Platz als Sieger verlassen wird. Noch vor der Pause zappelte das Spielgerät gleich zwei Mal im gegnerischen Netz. Der erst 17-jährige Gregor Bodingbauer (10.) und Lukas Bachl (38.) trafen jeweils per Kopf.

Fünfter Aufstieg

Vorzeitig geschlagen geben wollten sich die kampfstarken Gastgeber jedoch nicht – bis Kapitän Rene Holzweber den bereits 28. Elfmeter in Serie zum 3:0 verwandelte (56.), nachdem Bodingbauer im Strafraum von den Beinen geholt wurde. Endgültig zum Spieler des Tages kürte sich der Jungspund mit seinem Tor zum 4:0 in Minute 63. Stefan Fraundorfer verkürzte für Bad Kreuzen (78.), den Schlusspunkt setzte Marcel Pichler mit seinem 18. Treffer in der laufenden Spielzeit (85.).

Zum fünften Mal in ihrer 61-jährigen Vereinsgeschichte nach 1985, 2003, 2012 und 2016 steigt die Sportunion Schweinbach in die Bezirksliga auf. „Besonders freuen wir uns natürlich auf das Nachbarschaftsderby gegen Gallneukirchen“, fühlt sich Gründungsmitglied und Ehrenobmann Franz Plank senior nach dem Titelgewinn „erleichtert, unendlich dankbar und demütig“.

Auch 1b-Team Meister

Schlüssel zum nächsten großen Erfolg war wohl die bärenstarke Defensivleistung. In 25 Ligapartien mussten die bekannt heimstarken Schweinbacher – auch in diesem Ranking steht man an der Spitze der Tabelle – nur 22 Gegentore hinnehmen und damit die mit Abstand wenigsten aller 14 Teams.

Das zweite Meisterstück für die Sportunion Schweinbach schmiedete die 1b-Truppe, der bereits vor dem Duell mit Bad Kreuzen Tabellenplatz eins längst nicht mehr zu nehmen war.

SPG Schweinbach/Hagenberg – Vizemeister und Aufsteiger

Auch die Frauenmannschaft unserer Spielgemeinschaft mit Hagenberg krönte ihre Saison mit dem Vizemeistertitel hinter Lask 1b und steigt somit in die Frauenlandesliga auf.

Gratulation an alle erfolgreichen Teams!

Bericht Reinhard Spitzer

Weitere Fotos: „mehr lesen“

Die Turnerinnen der SU Schweinbach schließen mit großem Erfolg das heurige Turnjahr.

Am 03.Juni fand für Frühwirth Sophie 9 J., Baumgartner Luna 7 J. und Katzenschläger Lisa 6J. der letzte Wettkampf der heurigen Saison statt. Mit Eltern, Großeltern, Trainerinnen, Wertungsrichterinnen und Fanclub ging es schon bald in der Früh nach Wels.

Alle drei Mädls zeigten mit ihrer unbeschwerten Art richtig gute Übungen. Nach spannenden 2 Stunden standen alle drei Mädls auf dem Stockerl.

Luna 1.Rang , Lisa 3.Rang  und Sophie 2 Rang platzierten sich sogar vor Turnerinnen der umliegenden Leistungszentren.

Wir gratulieren allen Turnerinnen der SU Schweinbach zur heurigen Turnsaison und den erturnten Platzierungen.

Mit Schulschluß verabschieden wir uns für 4 Wochen in den Sommerurlaub, um danach wieder mit frischem Elan an die Geräte zu gehen.

 

Danke an alle Trainerinnen, Wertungsrichterinnen und unseren zwei Herberts für ihr großes Engagement.